Bibliotheken in Bewegung

Bibliotheken entwickeln sich von einer angebots- zu einer nachfrageorientierten Organisation. Zielgruppenorientierte Informationsvermittlung ist die Hauptaufgabe der Bibliothek – in einer zunehmend digitalen Umgebung. Die gesellschaftliche Bedeutung der Bibliothek wird von der Politik anerkannt und gefördert. Davon zeugen unter anderem die vielen architektonischen Projekte, mit denen Bibliotheken ihre Begegnungsfunktion herausstellen. Gleichzeitig wird Veränderungsprozessen in der Organisation große Aufmerksamkeit entgegengebracht, wobei das Ziel ist: mehr Informationen, weniger Verwaltung. Tracs denkt mit bei dieser Entwicklung und bietet eine Gesamtlösung für die Bibliothek der Zukunft, in enger Zusammenarbeit mit praktisch allen denkbaren Bibliotheksverwaltungssystemen und RFID-Lieferanten – und dies in mehr als 100 Bibliotheken in Belgien, den Niederlanden und Deutschland:

  • Cashless: sorgloses Bezahlen in der Bibliothek
  • Digital: Digitale Tools für öffentliche Anwendungen
  • Secure: IT entlasten

CASHLESS – Sorgloses Bezahlen in der Bibliothek

Zahlungslösungen inner- und außerhalb der Bibliothek, mit denen alle Kosten bezahlt und automatisch im Bibliotheksverwaltungssystem verarbeitet werden. Keine bemannten Kassen mehr in der Bibliothek. Keine Kassendifferenzen. Gesichert. Zeitgewinn und weniger Sorgen für die Mitarbeiter der Bibliothek. Nutzungsfreundlich für die Kunden der Bibliothek, Mitglieder wie Nicht-Mitglieder.

DIGITAL - Digitale Tools für öffentliche Anwendungen

Digital ist heute normal. Die Bibliotheksanlagen für die Nutzer müssen mit der Zeit gehen. Öffentliche PCs, digitale Medien, drahtloses Internet, Gaming, Informationsvermittlung usw. sind feste Bestandteile der Arbeit in der Bibliothek. Tracs bietet hierfür nutzungsfreundliche Lösungen auf Maß für Nicht-ITer, wodurch sowohl Bibliotheksmitarbeiter als auch IT-Dienste wertvolle Zeit gewinnen und Nutzer optimal arbeiten können.

SECURE - IT entlasten

Anwendungen für das Publikum und Sicherheit sind im Verständnis der IT eine „contradictio in terminis“. So mancher für eine Stadt arbeitende ITer bekommt graue Haare von den Risiken und Problemen. Vielen Bibliotheksmitarbeitern wird schwindlig von der Komplexität der IT bei öffentlichen Anwendungen. Tracs dient dazu, die ITer und die Bibliotheksmitarbeiter zu entlasten.

Unsere Produkte gewährleisten die vollständige Verfügbarkeit der Systeme. Der Zeitaufwand für die Wartung der öffentlichen PCs wird beträchtlich verringert, während die Zufriedenheit der Nutzer steigt.

Unsere Kunden erklären

"Bei der Auswahl der Produkte Tracs suchte immer eine effizientere Nutzung der Humanressourcen und Erhöhung des Kundenservice vor. Die positiven Erfahrungen seit 2003 TimeTracs und umfassende Integration mit PayTracs im Jahr 2005 hatte anschließend eine logische Fortsetzung CopyTracs und später mit PortalTracs und InfoTracs. "

Paul Wouters Librarian Turnhout

"Wir sind super zufrieden mit den Tracs Payterminal" Stadt Paderborn - Stadtbibliothek

Herr Roland Dicke Bibliothekar

Tracs macht es viel einfacher! Durch die Automatisierung von administrativen Maßnahmen können wir, bibmedewerkers, voll und ganz auf die Kernfunktionen der Bibliothek konzentrieren. Eine ganze Wert jeder Bibliothek! Annemie Bosch Bibliothekar mol Bibliothek

Annemie Bosch Bibliothekar

Durch Copy Tracs und Time Tracs ist das Kopieren, Internet-und zahlen in der Zentralbibliothek von Kortrijk heute kundenfreundlich und einfach. Wir unseren Service für den Kunden hiermit sicher verbessern.

Carol Vanhoutte Leitung Bibliothek